Hintergrundmusik

Hintergrundmusik für Videos bestechen durch Ihren unaufdringlichen Charm wie schon der Name sagt. Sie werden dezent im Hintergrund eingesetzt und betten sich zu Imagefilmen, Produkt- und Erklärfilmen oder auch als gemafreie Hintergrundmusik für Werbung ein. Oftmals wird auch von Video Hintergrundmusik gesprochen und diese ist i.d.R. auch gemafrei. 

Was ist Hintergrundmusik?

Auch 2019 besteht noch die gleiche Nachfrage nach hochwertiger Hintergrundmusik für Videos wie die Jahre zuvor. Was ist Hintergrundmusik eigentlich? Hintergrundmusik wird oftmals für Videos eingesetzt, die nur wenig dramaturgische Vordergrundmusik benötigen, also speziell auf den Schnitt zu einem Film komponierte Musik. Geht es um Imagefilme, Produktfilme oder auch Industrie- oder Erklärfilme kommt oftmals nur ein dezentes musikalisches Musikbett in Frage, da zusätzlich eine Sprecherin oder ein Sprecher Text zum Bild sprechen, um Sachverhalte oder eine Werbe- oder Imagebotschaft zu transportieren. Wie es der Name schon sagt, geht es hier eher um unauffällige, sehr dezente Musik, meist flächige-, sphärische Klänge, die sich nicht in den Vordergrund spielen und meist als “atmosphärische” Musik eine gute Stimmung (Mood) transportieren.

Was bewirkt Hintergrundmusik?

Hintergrundmusik ist immer dann sinnvoll, wenn ein Sprecher oder die Bilder eines Films oder Projektes mehr im Vordergrund stehen sollten. Hintergrundmusik wirkt unterbewusst und nicht so direkt wie eine extra zu einem Film komponierte Musik. Damit hat sie doch entscheidenden Anteil an der Gesamtwirkung eines Projektes. Sie kann gerade bei komplexen Themen, die ggf. schnell zu einem Abschalten der Zuschauer führen würde unterstützen und auch die Spannung beim Zuschauen aufrecht erhalten. 

 

 

Hintergrundmusik für Videos

Da in der Regel noch ein Sprecher spricht, um Vorgänge in einem Imagefilm oder Erklärfilm zu beleuchten oder auch eine Werbebotschaft in einem Werbespot oder sonstiger Werbung zu transportieren. Kurzum macht es durchaus Sinn auch, gemafreie Hintergrundmusik oder auch Produktionsmusik einzusetzen. Je nach Einsatzort und Projekt raten wir den eigenen Kunden oftmals günstigere Hintergrundmusik einzusetzen, wenn die Musik kaum der Dramaturgie dient. Denn da ein Sprecher dazu sprechen wird, wird man die Musik sowieso weniger wahrnehmen.

Was ist der Unterschied zwischen Kaufhausmusik und Hintergrundmusik?

Wird die Musik in der Öffentlichkeit eingesetzt, also in Einkaufzentren, Elektronikketten, Restaurants, Flughäfen und im öffentlichen Nahverkehr spricht man von sogenannter “Kaufhausmusik”. Die Kaufhausmusik, im englischen als “Muzak” bezeichnet sollte aus psychologischer Sicht auf die Stimmung der Besucher einzahlen. Hintergrundmusik wird eher in audiovisuellen Produktionen, Games und ggf. Apps eingesetzt. Wird für visuelle Projekte egal ob Video, Imagespot, Webspot, Dokumentation dezente Musik verwendet, kommt oft Hintergrundmusik in Form von Ambient, Chill- oder Easy-Listening Songs zum Einsatz. Hintergrundmusik ist oft recht preiswert und wird nicht extra zu dem Film, also nicht genau zum Schnitt produziert. Oft suchen Werbeagenturen und Filmfirmen im Auftrag von Unternehmen nach gemafreier „Hintergrundmusik für Videos“, am besten ohne komplizierte Lizenzen, also als lizenzfreie Version.

Hintergrundmusik für Telefonwarteschleifen und Ansagen

Dezente Hintergrundmusik für Telefonwarteschleifen wird dafür eingesetzt, um die Stimmung des Anrufers positiv zu beeinflussen, wenn er länger warten muss. Für Telefonwarteschleifen wird oft ebenso Produktionsmusik oder dezente Hintergrundmusik eingesetzt. Hier können unsere Kunden aus unserem Katalog speziell für Telefonwarteschleifen, Telefonansagen oder auch Anrufbeantworter Ansagen zurückgreifen. Hier werden Instrumentalstücke verwendet, die den Zuhörer während er wartet nicht nerven oder zu unruhig wirken. Generell werden eher leichte, positiv klingende Songs nachgefragt, die mit positiver Stimmung den Zuhörer entspannt warten lassen. Neutral „Entspannungsmusik“ macht in diesem Segment mehr Sinn als verschreckende Musik, die den Zuhörer stresst.

 

 

Beispiele für Hintergrundmusik

Welche Lizenz ist für einen sorgen freien Einsatz der Hintergrundmusik nötig?

Hier wird Flexibilität groß geschrieben. Manchmal reicht eine Lizenz für die Nutzung eines Liedes für ein Jahr aus, z.B. nur für den Einsatzzweck im Internet. Viele Anbieter haben komplizierte Preissysteme. Bei uns gibt es i.d.R. das uneingeschränkte Nutzungsrecht. D. H. Musik kann zeitlich unbeschränkt eingesetzt werden. Auch wenn die Musik in mehreren Projekten eingesetzt werden soll bieten wir eine preiswerte Mehrfachlizenz. Ganz unkompliziert gemafreie Musik einsetzen geht mit dem gemafreien Musikbundle, dass ein uneingeschränktes Nutzungsrecht beeinhaltet.

Was versteht man unter Produktionsmusik?

Produktionsmusik bezeichnet meist speziell für Musik Libraries produzierte Musik für TV, Film, Hörfunk, Werbung, Filmtrailer, Hörspiele und Games und wird oft als Instrumentalmusik produziert. Sie unterscheidet sich so auch von klassischer, moderner Unterhaltungsmusik aus dem Radio und den Charts und ist i.d.R. auch nicht frei erhältlich.Doch ein Faktor ist sicher: Musik hat einen entscheidenden Anteil an der Wirkung des Films. Wenn beim Zuschauer ein Gefühl der Unprofessionalität aufkommt und eben keine Emotionen angesprochen werden, weil der Film und die Musik einfach unabgestimmt wirken, kann sich leider nicht die gewünschte Wirkung entfachen, die möglich wäre, wenn die Musik dezent mit den Bildern harmoniert. So erinnert sich der Zuschauer auch nicht an die Werbebotschaft oder empfiehlt die Marke weiter, weil er den Spot gut findet. Mein Tipp an Sie: sparen Sie nicht am falschen Ende. Musik wirkt!

Ist denn Produktionsmusik das gleiche wie Hintergrundmusik?

Produktionsmusik kann als Gattung, als Art Bezeichnung verstanden werden, für Musik, die meist in großen Kollektionen verkauft wird und speziell für den Einsatz in sogenannten Musik Libraries meist mit uneingeschränkten Nutzungsrecht verkauft wird. Hier geht es um den Einsatz in Medienproduktionen, in TV-Serien, in Dokumentationen oder Wissenssendungen, die oft viele Musikstücken einsetzen. Hintergrundmusik kann zur Gattung Produktionsmusik zählen. 

 

Reicht denn gemafreie Hintergrundmusik für Videos aus und entstehen Folgekosten?

Meistens suchen unsere Kunden auf den einschlägigen Plattformen nach passender Hintergrundmusik, die natürlich gemafrei sein muss, da ja keine Folgekosten entstehen sollen. Schnell wird aber klar, dass man sich hier auch mit dem kompliziertem Lizenzsystem der meisten Anbieter auskennen muss und vor allem durch die tausenden Songs auch noch das richtige Stück finden und meistens stundenlang recherchieren muss. Hier können je nach Lizenzform, also je nach Einsatzzweck und Lizenz zwischen wenigen Euros bis zu einigen hundert Euros pro Song fällig werden und vor allem ist hierfür sehr sehr viel Zeit nötig. Viele Kunden, die sich an uns wenden, kaufen sich bei uns auch noch die Beratungsleistung ein, trotz geringem Budget eben die passende Hintergrundmusik für Ihr Projekt zu erhalten. Diese geringen Mehrkosten sind meistens sehr gut investiert und sparen unseren Kunden Zeit und Nerven. Es müssen keinen komplizierten Lizenzen verglichen werden oder am Ende Anträge bei der Gema gestellt werden. Wir verfügen über ein umfassendes Archiv rund um gemafreie Musik. Sprechen Sie uns an und wir erstellen Ihnen einen kostenlosen Zugang.

Gemafreie Hintergrundmusik bietet ebenso den Vorteil, dass Sie schnell an den Youtube Spot oder an den Webspot, Imagefilm oder die kurze Radio Werbung angelegt werden kann. Kaum hat man den Song eingekauft und heruntergeladen, kann er verwendet werden. Es ist keine unnötige Abklärung mit der Gema nötig oder zusätzliche Anpassungen mit einem Komponisten.

Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns gerne