Musikproduktion für Image- & Produktfilme

Musik & Sound Design für Bewegtbild

tonevolution bietet Musikproduktion und Sound Design für Marken. Ziel ist es unverwechselbare Markenklänge für Produkte, Werbespots, TV-Spots oder auch Imagefilme zu erschaffen. Wir gestalten ebenso Produktgeräusche und Sounddesignen den Klang und Systemgeräusche für User Interfaces in Maschinen und Produkten. Wir betreuen unseren Kunden rundum wenn es um die Erschaffung des richtigen CI-Sounds geht, der den Kern der Marke und Ihre Werte widerspiegelt und bekräftigt.

Faktoren-audio-brandingDie klangliche Ausgangsituation im Alltag

Wir werden alle täglich im Alltag von unzähligen visuellen und akustischen Reizen begleitet. Sei es beim Weg in die Arbeit im Radio oder der POS-Sound beim Einkaufen, der uns unbewußt beim Ladeneinkauf begleitet. Uns allen gemeinsam ist, dass wir unsere Ohren nicht verschließen können, wir versuchen unsere Aufmerksamkeit woanders hinzulenken, aber ein präsenten, akustischen Reiz komplett auszublenden ist kaum möglich. Wir sind täglich von zahlreichen akustischen Reizen umgehen, morgens nach dem Aufstehen begrüßt uns unser Handy mit der Startmelodie, die Kaffemaschine signalisiert mit einer klirrenden Melodie, das Sie aufgeheizt ist und unser Auto spricht sogar mit uns, um uns zu signalsieren, dass das Handy via Bluetooth mit der Freisprechanlage verbunden ist. Auch ein Trend unserer Zeit, sind immer schnellere Produktzyklen. Das Verhalten von Verbrauchern ist immer unvorhersehbarer und nicht mehr kontinuierlich. Daher müssen im modernen Marketing alle Kommunikationselemente genutzt werden. Dazu zählt auch der Einsatz akustischer Markenführung oder Audio Branding.

beruehrpunkte2Audio Branding ist zunehmend ein unverzichtbares Element einer Marke geworden. Neben der visuellen Gestaltung, dem „Naming“, also dem verbalen Element (Name, Slogan) und dem Verhalten der Markenrepräsentanten zählt der Markensound mitunter zur Ausbildung einer Marke. Ein Markensound hilft genauso wie ein prägnantes visuelles Erscheinungsbild, die Einprägsamkeit und Erinnerung an eine Marke zu verstärken. Im Idealfall erinnert sich der Betrachter auch ohne den Markensound zu hören, beim Anblick des Logos, an den Sound. Dies zu erreichen ist nur möglich durch einen konsequenten Einsatz des Markensounds an allen Berührpunkten mit den Kunden. (Bild Markenzirkel) So wird bei Kunden durch den stringenten Einsatz eines Markensounds eine vertraute Verbindung zwischen Soundelement und visueller Marken geschaffen. Sound Branding reflektiert so den Charakter, für den eine Marke steht, in klanglicher Form wieder. Die Attribute und Eigenschaften die ein Unternehmen eine Brand ausmachen, werden nicht nur visuell transportiert, sondern auch akustisch wiedergegeben.

 

 

Audio-Branding-als MarkenelementWas ist Audio Branding eigentlich?

Audio Branding kann als Teil einer Markenstruktur, der Corporate Identity verstanden werden. Neben den visuellen Elementen einer Marke, hilft ein musikalisches oder geräuschbasiertes Audio Branding, Aufmerksamkeit und eine stärkere Erinnerung über die Verknüpfung der Hörmarke mit dem visuellen Teil und der verbalen Identität (Naming) einer Marke zu schaffen. Ist eine Hörmarke einzigartig, hilft Sie sich zu Mitbewerbern klarer abzusetzen. Effektives Audio Branding / Sound Branding bedeutet ebenso die verschiedenen Formen wie Audiologo, Jingle, Brand-Song (Unternehmenssong), Telefonwarteschleife, Soundflächen, Produktsounds, Brand-Voice an allen Berührpunkten konsequent einzusetzen. Das kürzeste und auch wichtigste Element bei akustischer Markenführung ist das Audiologo. Das Audiologo soll durch seinen Aufbau, durch seine Struktur und Klangfarbe die Eigenschaften einer Marke widerspiegeln.

Beim Audio Branding – akustische Markenführung geht es also um die Entwicklung von klanglicher Identität einer Marke. Dies funktioniert nur durch den stringenten Einsatz an allen Berührpunkten mit dem Kunden. Angefangen in einer Telefonwarteschleife beim Anruf des Kunden, bis hin zum Radiowerbespot oder TV-Spot in dem das Audiologo eingesetzt wird, bis hin zum Brand Song, der das Soundlogo wieder aufgreift und die längste Version des Audiologos darstellt und zum Beispiel auf Messen, Promotionaktionen oder Firmenveranstaltungen und Weihnachtsfeiern eingesetzt werden kann.

Wozu Audio Branding?

Emotionalisierung als vertrauen stiftendes Element

Weil Sound / Musik Menschen emotional anspricht. Emotionen spielen eine erhebliche Rolle bei Kaufentscheidungen.Durch die Emotionalisierung einer Brand, wird das Vertrauen und Interesse an einem Produkt verstärkt und es kommt zu schnelleren Kaufentscheidungen. Wie wichtig die emotionale Wirkung von Klängen und Musik ist, zeigt sich, wenn man einen spannenden Film ohne Ton schaut. Er wirkt auf einmal nicht mehr.

Konsequenter Einsatz von CI-Sounds

Egal, ob es um den Einsatz von Interface Geräuschen / Sounds oder um einen Brand Song geht um einen klaren Markenklang zu erschaffen, Musik wird unabhängig von irgendeiner Spracher oder Kultur universell wahrgenommen und verstanden.

Audiologo / Soundlogo

Ein Audiologo kann als auditives äquivalent zu einem visuellen Logo verstanden werden. Es kann unterschiedliche Formen annehmen. Generell kann es als eine kurze, einprägsame Tonfolge angesehen werden oder aus einem Geräusch (Soundeffekt) bestehen, der die Wiedererkennung der Marke steigert, da er unverwechselbar zu einer besseren Erinnerung führt. Der Markenklang ist das verdichteste klangliche Element im Sound Branding. Oftmals wird ein Audiologo mit einer Markenstimme, Brand Voice verstärkt und auch eingesetzt. Ein Sprecher spricht den Unternehmensnamen oder den Slogan. Mit einem Voice-Branding kann so der visuelle Eindruck des Logos verstärkt werden. Ein Audiologo kann parallel zu einem Markenzeichen als akustisches Identifikationsmerkmal einer Marke eingesetzt werden.

Brand-Voice

Eine professionelle Stimme als Repräsentant einer Marke ist elementar. Je nach Leitmotiv und Ausprägung und klangliche Gestaltung kann die Brand Voice männlich, weibliche, jung, mittleren Alters, alt oder auch hoch und tief sein. Wichtig ist, dass Sie zu den Leitwerten des Unternehmens passen. Wir verfügen über ein großes Archiv der besten Deutschen, Österreichischen und Schweizer Sprecher.

Produkt Sounds

Bei Produkt Sounds oder Geräuschen geht es um den Einsatz von auditiven Klangelementen (Sound Icons) als Signalgeber, um einen Prozess bei einem Produkt, in einem Interface zu unterstützen. Der User wird nicht nur durch die haptische und optische Bedienung über ein Bedienpanel im Interface, sondern auch durch einen Produkt Sound angeleitet und in der Bedienung unterstützt. Produkt Sounds werden eher als Signaltöne entwickelt.

Jingle

Ein Jingle ist ähnlich wie ein Audiologo eine einprägsame Melodie, doch wird meist mit gesungenem Text, wie z.B. dem Slogan oder einem Werbeslogan umgesetzt. Ein Jingle ist in der Regel länger als ein kurzes Audiologo. Er stellt die Verlängerung da, auch oft durch eine Markenbotschaft vorgegeben. Genauso wie der Einsatz einer Markenstimme (Brand-Voice) bei einem Audiologo, führt der Einsatz von Gesang zu einem besseren Erinnern, da Sprache in der rechten Hirnhälfte und Musik in der Linken verarbeitet wird und es somit zu einer höheren Vernetzung und damit leichterem Erinnern kommt. Fazit: Der Einsatz einer Markenstimme für ein Produkt ist von größerem Vorteil, da der Markenname / das Produkt leichter erinnert wird! Eingesetzt werden Jingles dann auch in der Werbung.

Brand-Scape (Soundscape) – Die Klangfläche

Eine Brand-Soundscape greift das musikalische Leitmotiv, des Audio Logos wie der Brand Song auf. Die Tonart, das Genre spiegeln in einem klassischen Song das Audio Logo wieder, jedoch ist die Brand Soundscape und ihre musikalischen Elemente dezenter gestaltet und unaufdringlicher. Hier wird nicht das Schlagzeug, wie in einem Pop Song eingesetzt sondern z.B. nur dezente Rhytmische Elemente und die Melodie wird flächiger einsetzt. So kann eine Brand Soundscape ideal in einem Imagefilm oder auf Messen im Hintergrund verwendet werden.

Ihr Ansprechpartner für Fragen:

Sie haben Fragen zu Lizenzen oder Songs? Kontaktieren sie mich gerne jederzeit.


Dorothea Engelmann
Projektmanagement
Tel.: 089/200 334 09
Mail: frage[@]tonevolution.de

Erhalten Sie eine kostenlose Einschätzung zu Ihrem Projekt

Sie erhalten innerhalb von 24h Rückmeldung
Jetzt kostenloses Angebot erhalten